Berlin - Du bist so wunderbar

Berlin Du bist so wunderbar

Kaiserbase

Berlin, du bist so wunderbar!
Berlin, du bist so wunderbar!
Berlin, du bist so wunderbar!

Berlin, du bist so wunderbar!
Aus Berlin! (wunderbar)
Aus Berlin! (wunderbar)
Berlin, du bist so wunderbar!
Berlin, du bist so wunderbar!
Berlin, du bist so wunderbar!
Ich steh an meiner Ecke und ich sing
Mein kleines Liedchen über dich Berlin
Und auf einmal...
Ey wat'n los, los
Der Berliner Dialekt... Störung

Schwarz zu Blau

Peter Fox

Komm aus'm Club, war schön gewesen
Stinke nach Suff, bin kaputt, ist 'n schönes Leben
Steig' über Schnapsleichen, die auf meinem Weg verwesen
Ich seh die Ratten sich satt fressen im Schatten der Dönerläden
Stapf' durch die Kotze am Kotti, Junks sind benebelt
Atzen rotzen in die Gegend, benehmen sich daneben
Szeneschnösel auf verzweifelter Suche nach der Szene
Gepiercte Mädels die wollen, dass ich Strassenfeger lese, ah

Halb Sechs, meine Augen brennen
Tret' auf 'nen Typen, der zwischen toten Tauben pennt
Hysterische Bräute keifen und haben Panik denn
An der Ecke gibt es Stress zwischen Tarek und Sam
Tarek sagt „Halt's Maul oder ich werd' dir ins Gesicht schlagen“
Sam hat die Hosen voll, aber kann auch nicht nichts sagen
Die rote Suppe tropft auf den Asphalt
Mir wird schlecht, ich mach' die Jacke zu, denn es ist kalt

Guten Morgen Berlin
Du kannst so hässlich sein
So dreckig und grau
Du kannst so schön schrecklich sein
Deine Nächte fressen mich auf
Es wird für mich wohl das Beste sein
Ich geh nach Hause und schlaf' mich aus
Und während ich durch die Straßen laufe
Wird langsam schwarz zu blau

Müde Gestalten im Neonlicht
Mit tiefen Falten im Gesicht
Frühschicht schweigt, jeder bleibt für sich
Frust kommt auf, denn der Bus kommt nicht

Und überall liegt Scheiße, man muss eigentlich schweben
Jeder hat 'nen Hund, aber keinen zum Reden
Ich atme ständig durch den Mund, das ist Teil meines Lebens
Ich fühl mich ungesund, brauch was reines dagegen, ah

Ich hab 'nen dicken Kopf, ich muss 'nen Saft haben
Ich hab dringlichen Bock auf Bagdads Backwaren
Da ist es warm, da geb ich mich meinen Träumen hin
Bei Fatima, der süßen Backwarenverkäuferin
R&B Balladen pumpen aus 'nem parkenden Benz
Feierabend für die Straßengangs
Ein Hooligan liegt 'ner Frau in den Armen und flennt
Diese Stadt ist eben doch gar nicht so hart, wie du denkst

Guten Morgen Berlin
Du kannst so hässlich sein
So dreckig und grau
Du kannst so schön schrecklich sein
Deine Nächte fressen mich auf
Es wird für mich wohl das Beste sein
Ich geh nach Hause und schlaf' mich aus
Und während ich durch die Straßen laufe
Wird langsam schwarz zu blau

Ich bin kaputt und reib' mir aus
Meinen Augen deinen Staub
Du bist nicht schön und das weißt du auch
Dein Panorama versaut
Siehst nicht mal schön von weitem aus
Doch die Sonne geht gerade auf
Und ich weiß, ob ich will oder nicht
Dass ich dich zum Atmen brauch

Berlin

Die Skeptiker

Auf den Straßen tobten Schlachten,
Kriege auch Revolution,
Bomben fielen und zerkrachten,
Herrscherwahn erhielt den Lohn.

Blutbefleckt sind deine Hände,
Mörderlust im Größenwahn Narben tragen deine Wände,
gerade fingen sie zu heilen an.

Fort sind deine besten Söhne,
Emigranten oder "Helden"-tot,
Flucht oder DAS FELD DER EHRE" zwiefach kam die Welt in Not.

Preußischer Militarismus
fühlte heimisch sich ich in Dir,
Kaiserzeit und auch Faschismus,
teuer zahltest du dafür.

Nazis, Entnazifizierung,
Neonazis wieder hier,
Sammelbecken der Chaoten,
hey Berlin, was ist los mit dir2

Spektakulär untergegangen,
aus Ruinen aufgebaut,
nach Gewalt stand das Verlangen,
deine Quittung- Narbenhaut.

Hexenkessel, Metropole wolltest du für immer sein,
charismatische Idole alle tot, es blieb nur Schein.

Deine besten Zeiten liegen
weit in der Vergangenheit,
großmannssüchtig unterlegen,
Teilungsschmerz, Zerrissenheit,

bist das herz der Welt gewesen,
das ist schon so lange her,
von dir muß die Welt genesen,
legendär bist du nicht mehr.
 


 

Es liegt ein Fluch auf dieser Stadt,
wer dort nicht lebt, wird´s kaum versteh´n.
Weil man sie einst geteilt hat,
ist sie zur Hälfte nur zu seh´n.
Ihr alter Glanz ist lang erblaßt,
sie war der Lebensnerv der Welt,
Sie war geliebt, sie war gehaßt,
wenn das auch heute nichts mehr zählt.

Ref: Oh Berlin, Metropole, die verfällt,
in Berlin, da schlug einmal das Herz der Welt.

Sie war so schön, so legendär,
sie war ein Tanz auf dem Vulkan.
Das ist vorbei und lange her,
weil ein Diktator Macht bekam.

Es geht ein Riß durch diese Stadt,
der zieht sich durch die ganze Welt.
Jedoch ihr Ruhm lebt immer fort,
weil man noch heut davon erzählt.
Ref.:

Es geht ein Riß durch diese Stadt,
und der ist nicht zu überseh´n.
Weil man sie so geschändet hat,
ist sie heut nur noch halb so schön.

I hate Berlin

Second Decay

Aschaffenburg 2001 - Witten 2005 - Berlin 2010 - 2017 ... And 2018 ?

This Song was written 1994 in Witten

Für dein Klischee der Arroganz
Warst du mir schon von fern suspekt
Für was, fürwahr
Und was geschah, ist nicht mehr wahr

I hate Berlin
Für das, was war
I hate Berlin
Bleibt immer wahr
I hate Berlin
Little city on heroin
I hate Berlin

Hauptstadtfrage ungeklärt
Und Größenwahn hier nicht stagniert
Für was, für wen
Und zuviel Dinge sind geschehen

Berliner Luft und Menschenmeer
Der Abschied fiel mir gar nicht schwer
Die Stadt verstand
Mich nie so ganz

I hate Berlin
(I will never forget you
You will never forget me, berlin)
Little city on heroin

I hate Berlin
Für das, was war
I hate Berlin
Bleibt immer wahr
I hate Berlin
Little city on heroin
I hate Berlin

I hate Berlin
Für das, was war
I hate Berlin
Bleibt immer wahr
I hate Berlin
Little city on heroin
I hate Berlin

I hate Berlin

Alphaville - Summer in Berlin

17.06.2010 auf der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg

This day's an invitation
And it's just for you
You've got a reservation
For the 17th of June
Open your eyes
And let the Sun break in for a while
There may be something
That you've never seen inside

Feel how your heart beats like a
Heavy machine
The sound of the traffic is like a
Silent dream

The dust in the park
The exhaust from the cars
Ascends in that heated afternoon
You touch a sweaty body

Summer in Berlin
It's alright (it's alright)
The days feel so tired
From the lead in the air
And the fire in the skies
Life seemed to be a fault of grace
But it's okay
It gave you a kiss
In the middle of the crossroads

Feel how your heart beats like a
Heavy machine
The sound of the traffic is like a
Silent dream

The dust in the park
The exhaust from the cars
Ascends in that heated afternoon
You touch a sweaty body

Summer in Berlin
It's alright (it's alright)
The days feel so tired
From the lead in the air
And the fire in the sky
Life seemed to be a fault of grace
But it's okay
It gave you a kiss
In the middle of the crossroads

Summer in Berlin
Summer in Berlin
It's alright (it's alright)
The heat of the sun
Which is stored in the pavement
Feels so fine
Here stands the innocent
And there it comes oh so wild
That's when you're longing
For a summer by the wall

Summer in Berlin
Summer in Berlin
It's alright (it's alright)
It's a summer in Berlin
The heat of the sun
Which is stored in the pavement
Feels so fine
It's a summer in Berlin
Here stands the innocent
And there it comes oh so wild
It's a summer in Berlin
That's when you're longing
For a summer by the wall
It's a summer by the wall