Michael Garrison

Michael Garrison

In the Regions of Sunreturn

Michael Garrison (* 28. November1956 in Roseburg, Oregon, USA; † 24. März2004 in Bend, Oregon, USA) war ein US-amerikanischer Musiker. Seine Stilrichtung war die elektronische Musik.

Mit 13 Jahren begann er zu komponieren, obwohl ihm die Musik nicht in die Wiege gelegt wurde, der Vater war Bankier, die Mutter Hausfrau. Mitte der 1970er Jahre begann er in Idaho Musik zu studieren. Vor dem Hintergrund der zu dieser Zeit beginnenden Forschungsmissionen der Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2 komponierte er 1979 sein erstes Album In the Regions of Sunreturn, dessen 1991 veröffentlichte CD-Version, aufgrund leichter Veränderungen der Trackliste, den Zusatz ...and Beyond erhielt. Das Album wurde von Windspell Music (später Garrisongs) veröffentlicht. Um den zunächst spärlichen Verkauf anzukurbeln, fuhr Garrison persönlich die Musikläden der Westküste der USA ab, um sein Produkt publik zu machen. 1980 bot ihm die BMG (Bertelsmann Musik Gruppe) an, sein Album in Europa zu veröffentlichen. Unter Insidern wurde die LP schnell zum Erfolg. Zusätzliche Bekanntheit erhielt Garrison im deutschsprachigen Raum, als die Hörer der WDR-Sendung Schwingungen seinen Track Departure als neue Titelmelodie aussuchten. Am 13. August 1994 gab Michael Garrison im Bürgerhaus Stollwerck in Köln sein erstes Konzert in Deutschland. Es folgten einige kleinere Auftritte u. a. in der Eifel, die von seinem Freund Jörg Strawe organisiert wurden. Strawe hat mit seinem Label CUE-Records den Deutschland-Vertrieb sämtlicher Garrison-Alben übernommen. Nachdem es nach seinem letzten Album Brave New Worlds (1999) etwas ruhiger um ihn geworden war, verstarb Michael Garrison am 24. März 2004 in Bend, Oregon.
Seit frühester Jugend litt Garrison an Depressionen, die er mit übermäßigem Alkoholkonsum zu kompensieren versuchte. Er wurde zum Alkoholiker und verstarb letztendlich an akutem Leberversagen.
Als Michaels Bruder Mark Garrison das komplette Studio-Equipment verkaufen wollte, kam Michaels Freund Craig Padilla auf die Idee, mit diesen Instrumenten ein neues Album einzuspielen, auf dem viele Elektronik-Musiker den Stil von Michael Garrison auf ihre persönliche Weise neu interpretieren sollten.
Ein Markenzeichen seiner Alben sind die stets von Mountain Visions gestalteten Covermotive.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Garrison

Take a Chance

from "Eclipse" 1982

For You And Me

The Voyage

Departure & Runaway

Escape

In the Regions of Sunreturn

Michael Garrison

Considered a staple of the Electonica World. A very rhythmic and melodic album, the songs Escape and The Search have become all time classics to European Electonica fans.

Prisms

Michael Garrison

The storied follow up to In the Regions of Sunreturn. Following a ground-
breaking debut album is always a challenge for any artist, but Prisms rewrote history. "Following an impact album such as Regions, I new this album would have to grow on people and that's exactly what happened". Today, Prisms is as strong as ever and still growing on people everywhere.

Eclipse

Michael Garrison

3,2,1, Liftoff. Michael Garrison's Eclipse album features two of the most powerful pieces of electronic music ever recorded. To most people the Eclipse album is much more than the songs Departure and Airborn,but over time these two pieces of music have been the most requested and played songs of the Michael Garrison collection. Departure was the opening song to Winfrid Trenklers' famous German radio show Schwingungen (translation=Waves) for over a year. 

Images

Michael Garrison

Over the years the one question asked so many times is, What is your favorite album and song from your own personal catalog? "Actually, I really don't have a favorite, I enjoy all my albums equally but if there was one album I might lean toward deep down inside, I think it would be Images. Images captures the atmosphere I always wanted to create in my music, that special sound every artist strives for".