Zeit des Erwachens

Zeit des Erwachens

Robin Williams, Robert de Niro

Wir müssen es allen sagen...

Zeit des Erwachens

Wir müssen es allen sagen
Wir müssen sie daran erinnern
Wir müssen sie daran erinnern, wie gut es ist

Hier lesen sie mal die Zeitung – alles, was da drin steht:
Lauter schlimme Dinge, nichts Positives

Die Menschheit hat vergessen, worum es im Leben geht
Was es bedeutet zu leben

Man muss sie daran erinnern
Man muss die Menschen daran erinnern,
was sie haben, und was sie verlieren könnten.

Was ich empfinde ist die Freude am Leben
– was es für ein Geschenk ist
Die Freiheit des Lebens
Das Wunder des Lebens!

Panther - Rainer Maria Rilke

Robin Williams, Robert de Niro

His vision, from the constantly passing bars,
has grown so weary that it cannot hold
anything else. It seems to him there are
a thousand bars; and behind the bars, no world.

As he paces in cramped circles, over and over,
the movement of his powerful soft strides
is like a ritual dance around a center
in which a mighty will stands paralyzed.

Only at times, the curtain of the pupils
lifts, quietly--. An image enters in,
rushes down through the tensed, arrested muscles,
plunges into the heart and is gone.

- English translation by Stephen Mitchell
 



Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf –. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille –
und hört im Herzen auf zu sein.

 


https://en.wikipedia.org/wiki/The_Panther_(poem)

The Awakening

Robin Williams, Robert de Niro